Entspannung,  für Erwachsene,  Kräuter,  Kräuterführungen,  Kreativität,  Termine

Zauber der Walpurgisnacht

Zauber der Walpurgisnacht ist eine Kooperation von Uschis Naturwerkstatt und dem Traubengarten Winkler.

 

Lass uns gemeinsam das Erwachen der Natur feiern!

Zu Beginn zeige ich dir bei einer kleinen Wildkräuterführung welche Pflanzen deiner Gesundheit zuträglich sind und wie du sie anwenden kannst. Dabei sammeln wir gleich einige Kräuter für unseren Zaubertrank, den wir dann im Gästehaus Winkler gemeinsam zubereiten werden.

Danach entzünden wir nach altem Brauch ein Hexenfeuer, um die bösen Geister zu vertreiben. Doris Winkler wird uns ein feines Hexenmahl zaubern, das wir dann am Feuer einnehmen. Während wir gemütlich beisammensitzen, erzähle ich dir einige Mythen, die sich um diese zauberhafte Nacht ranken.

Nachdem du dich gestärkt hast, bringe ich dir die Kunst des Trockenfilzens bei. Ich zeige dir Schritt für Schritt wie du deine eigene Hexe erschaffen kannst. Du wirst staunen, wie entspannend diese Tätigkeit ist.

Da deine Hexe sich auch fortbewegen möchte, werden wir kleine Besen binden.

An diesem Abend hast du die Möglichkeit eine kleine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Mit anderen Worten gesagt, kannst du in eine andere Welt eintauchen und alles Belastende für einige Stunden hinter dir lassen.

Die Verbindung mit der Natur, das wärmende Feuer, das gemütliche Miteinander, das kreative Schaffen, gutes Essen und Trinken – all das sorgt dafür, dass du einen unvergesslichen Abend mit uns verbringen kannst. Ich freue mich schon riesig auf diese zauberhafte Nacht.

 

Organisatorisches zum Zauber der Walpurgisnacht:

Termin:     

Donnerstag, 30. April 2020, ab 18 h

 

Veranstaltungsort:    

Traubengarten Winkler, 2004 Niederhollabrunn, Untere Hauptstraße 28

 

Kosten:

€ 65,- inkl. Kräuterführung, Hexenfilzen, Hexenmahl und Zaubertrank

 

Falls es einem/r TeilnehmerIn nicht möglich ist, am gebuchten Termin teilzunehmen, wird ersucht, dies bis spätestens eine Woche vor dem Termin bekanntzugeben. Andernfalls wird eine Gebühr von 50 % des Kurspreises verrechnet. Bei einer Absage am Kurstag wird der komplette Kursbeitrag verrechnet, außer der/die verhinderte TeilnehmerIn findet eine/n ErsatzteilnehmerIn.

JETZT ANMELDEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.